HACC/Europe/DE/BY/Munich/Protokolle/2019-05-17

From Hackers Against Climate Change
< HACC‎ | Europe‎ | DE‎ | BY‎ | Munich‎ | Protokolle

17.05.2019 - HACC in München

Teilnehmer: Raphael, Peter, Sev, Melli, Holger, Maximilian, Jakob (FFF), Gregor

Zusammenfassung

Grundzüge im pad gesammelt, ansonsten Gedächtnisprotokoll

https://pad.totalism.org/p/hacc_muc_20190517

  • Bildverarbeitung und Bildanalyse
    • Vögel können durch automatische Überwachung des Luftraums um eine Windkraftanlage geschützt werden. Wein ein Vogel zu nahe kommt, kann die Anlage abgeschaltet werden.
    • Bäume die zu wenig Wasser bekommen (Regen bzw. Grundwasser spiegel zu niedrig) müssen besser erkannt werden. Kann man einen Überblick per Luftaufnahmen oder Satelliten (DLR z.B.) bekommen? Welche Bildverarbeitung und Bildanalyse könnten wir ermöglichen? Was gibt es schon?
  • Zum Thema Bäume gab es noch den Hinweis auf die Wanderbäume von GreenCity zur Zeit wohl an der Landsberger Allee
  • Sticker
    • Sprüche: "Nach mir die Sintflut" (hinten auf SUVs kleben oder bei AFD-Plakaten "Freie fahrt für freie Bürger"), "Ökoterror? Die Antwort der Natur auf unser Handeln!", "Ökodiktatur? Schon seit 3,5 Milliarden Jahren an der Macht!"
    • Wo bekommt man ökologisch vertretbare Sticker her? FFF hat dazu schon recherchiert. Dort nachfragen.
    • Kleine Nebenthema war: Wie Banner machen
    • Vectorgrafiken nutzen
  • Infrastruktur für HACC in München
    • Idee ist ein HACC_DE Mailinglist zu erstellen (um auf Deutsch kommunizieren zu können)
    • #haccmuc:matrix.org channel gibt es schon
  • FFF Infrastruktur
    • Chatserver: Ja (es lief immer wieder auf Matrix raus, vielleicht noch mattermost)
    • Ein Problem ist auch, dass Diskussionen in den Chats zu unstrukturiert und durcheinander verlaufen
    • Eine Diskussionsplattform ist da sinnvoll
    • Raphael hat angeboten Server-Kosten zu übernehmen (wenn sie nicht zu hoch werden)
    • TODO
      • Recherche zu Foren/Diskussionsplattformen unsererseits
      • Intern bei FFF fragen was tatsächlich die Probleme lösen könnte
      • Test-Server aufsetzten damit FFF die Plattformen testen kann
  • Impressums Adresse für fff-muc.de
    • Beim Plenum ansprechen
  • Die Frage: Prominente Personen die uns unterstützen?
    • Bisher nicht
  • Was machen wir noch? Wo ist das Ziel?
    • Länger ausschweifende Diskussionen
    • Lehrernetzwerk Klimawandel
      • Kommentar: Doku ganz gut aber Interaktivität fehlt
    • Zielgruppe
      • Schüler ja
      • Längere Diskussion ohne klares Ziel
    • Social Media Guerilla?
    • Soziale Effekte nutzen
      • Early adopter (von "Influencern")
      • Social shaming
  • Nachhaltigkeit
    • Die App "Too Good To Go" wurde erwähnt
    • Beim Vorstellen der freedombox kam die schnelle Lieferzeit auf, die bei Express-Versand per Flugzeug realisiert wurde.
      • Eine Idee war, dass der Versender explizit angeben kann ob ein Paket per Flugzeug transportiert werden darf/soll